Liebe Weinfreundinnen, liebe Weinfreunde,

schön das Ihr diese Seite gefunden habt – aber schade, dass Ihr gerade nicht hier in unserer Weinhandlung seid !
OK … Ihr wohnt ganz weit weg, in Walle oder in Halle 😉 im Worldwideweb eben.

Es ist auch wirklich schön für uns Werderaner, wenn die Hamburger unsere Seite anschauen oder »die aus München«. Ganz oft schauen Winzer und Winzerinnen aus aller Welt unsere Seite an und nehmen mit uns Kontakt auf, weil sie meinen, ihre Weine würden gut zu uns passen.

Wir ticken nun schon seit über 40 Jahren ganz anders. Wir suchen, wir probieren, wir sind immer unterwegs. Parker Punkte sind nicht unsere Welt. Winzerinnen und Winzer, Menschen die diese einzigartige Kultur des Weinanbaus für sich – und dadurch auch für uns – verinnerlicht haben, sind unsere Inspiration.

Wie heißt es so schön: wer Land und Leute kennt, kann was erzählen. So auch bei uns. Wir kennen die Winzer/innen, wir kennen die Landschaften, wir wissen von der vielen Arbeit im Weinberg. Der Weinberg ist der Schatz und die Winzer/innen sind die Schatzmeister.

Kommen Sie in unsere Weinhandlung, hier gibt es köstliches zu probieren. Wenn Sie vorm Computer sitzen und unsere tolle Weinliste studieren und in die eine oder andere »Flaschenpost« reinschauen, fehlt ihnen sicherlich der kleine Zapfhahn rechts am Bildschirm … mal nen Schluck probieren? Wäre doch zu schön, also »Kiek Rin« und wir heißen Sie herzlich Willkommen.

Ihr Kalle Mengel und das Kiek Rin Team

P.S. Natürlich versenden wir die Weine auch, siehe Service

Aus der Weintruhe:

Nächste Weinprobe:

Route Du Soleil – Weine aus Südfrankreich

15.09.2018

Wundervolle Hitze, der Duft nach Lavendel, Brillengezirpe, schwitzende Radfahrer am Mont Ventoux- was verbindet ihr mit Südfrankreich?

Wir verbinden naturgemäß damit vor allem eines: großartige Weine aus der Wiege der französischen Weinkultur! Wir schmecken uns durch flimmernde Rosés und feurige Rotweine.

18 – 20h, 35€ p.P.
Rosé- und Rotweine, sowie kalten Kleinigkeiten

Freie Weinhändler Bremen

Als Zeichen gegen industrielle Weinproduktion und Massenware haben im Jahr 2008 Bremer Weinfachhändler die Initiative „Freie Weinhändler Bremen“ ins Leben gerufen. Über die Stadtteile verstreut traten sechs Weingeschäfte ein für qualitativ hochwertiges, vielfältiges und genussreiches Weinangebot in Bremen und umzu. Dabei ist jedes Geschäft völlig frei in der Auswahl der angebotenen Weine. Denn gerade das macht die Vielfältigkeit aus: die jeweilige Individualität der Inhaber, der persönliche Geschmack und eine gewisse Eigensinnigkeit in der Zusammenstellung des Sortiments. So können die Bremer Weinfreunde in unseren Fachgeschäften unter mittlerweile fast 3000 sorgfältig ausgesuchten Weinen, Sekten und Spirituosen wählen.

Dies sind die »Freien Weinhändler Bremen«:
  • Vinum Weinhandel GmbH
  • Findorfer Weinladen
  • TUF-Weinladen
  • Montini Weinhandel
  • Weinhandel im Fedelhören
  • Kiek Rin Weinhandlung GmbH

GEMEINSAME AKTIONEN:

  • Jährliche Weinverkostung auf der MS Oceana (2009, 2010,2011,2012,2013,2014,2015,2016,2017)
  • 2012: Der „Marcusbrunnen-Wein“ (La Vieille Fontaine: Corbières rouge 2010) wird gemeinsam beworben. Der Spendenanteil ermöglicht die Reparatur des Marcus Brunnens im Bürgerpark.
  • 2011: Weinkollektion von 6 unterschiedlichen Sommerweinen in eigens entworfener Tragetasche. Spendenanteil zugunsten der DGZRS
  • 2010: Der „Bürgerpark-Wein“ (Riesling QbA, Weingut Bernhart) wird gemeinsam beworben. Der Spendenanteil ermöglicht die Reparatur des Marcus Brunnens im Bürgerpark.

Chefsache:

So, jetzt haue ich mal ein paar Bordeaux raus…

Moin, moin! Da wollte ich doch auch mal über´s Bordeaux schreiben (Mein Gott, der auch noch). Ich mache es kurz und schmerzlos. Wir haben einige richtig gute Châteaus für die Einsteiger, so um die 10€, die wir auch sehr gut verkaufen. Das Preis-Genuss-Verhältnis...

read more

Der Wein war ein Gedicht

Kartoffeln schälen, Möhren schaben Derweil schon am Weißen laben. Fisch beträufeln. Und gelassen Den Roten abseits atmen lassen Tomaten vierteln, Schoten waschen Na gut - schon mal vom Weißen naschen. Fischbett machen, Ofen wärmen Vom Bukett des Roten schwärmen....

read more